Entdecken Sie die Riviera von Montreux

MEHR

Discover Caux – Montreux

Das Chaplin-Museum:

Begeben Sie sich auf eine beispiellose Reise durch die Zeit und erleben Sie die magische Filmwelt.
Begegnen Sie Charlie Chaplin, einem der erstaunlichsten Künstler des 20. Jahrhunderts und einem Meister der Gefühle.

 

Das Nestlé-Museum „nest“:

Inspirierend und unterhaltsam: nest von Nestlé ist ein Erlebniszentrum, wie Sie es noch nie gesehen haben. nest ist viel mehr als ein Museum. nest schickt die Besucherinnen und Besucher auf einen Streifzug durch die 150-jährige Geschichte der Marke und sorgt für ein multimediales Erlebnis zwischen Vergangenheit und Zukunft.

 

Das Schloss Chillon:

Das Schloss Chillon wurde auf einen Felsen gebaut und inspirierte Lord Byron zu seinem berühmten Gedicht „Der Gefangene von Chillon“. Das Schloss beherbergt heute ein Museum – lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen, wenn Sie in Montreux sind!

 

Kreuzfahrt auf dem See:

Die Fahrzeuge der Schifffahrtsgesellschaft, hauptsächlich Raddampfer aus dem Jahr 1900, bringen die Besucher an alle malerischen Orte am Seeufer. Diese Kreuzfahrten ermöglichen es Ihnen, die wunderbare Landschaft der Riviera vom See aus zu bestaunen – das sollten Sie nicht verpassen!

 

Die Uferstraße von Montreux:

Der sieben Kilometer lange Spazierweg am Seeufer lädt mit seinen 500 verschiedenen Baumarten, Blumen zu jeder Jahreszeit, 7 Palmenarten und sogar Bananenstauden zum Flanieren ein; die Gärten der Gemeinde verfügen pro Jahr über ein Budget von 10 Millionen. Die Uferstraße von Montreux ist gleichsam die Croisette der Schweiz. Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit Rollerblades – das müssen Sie gesehen haben!

 

UNESCO-Welterbe: Weinberg-Terrassen von Lavaux:

Die Weinberge von Lavaux gehören seit dem Jahr 2007 zum UNESCO-Welterbe. Die Weingüter neigen sich in steilen Abhängen zum Genfersee mit seinen typischen Dörfern. Sie bieten ein einzigartiges Panorama und ein Weinmuseum, das Lavaux-Vinorama.

 

Der Rochers de Naye mit der Zahnradbahn:

Das Felsmassiv des Rochers de Naye ragt über Montreux empor und ist über eine kleine Zahnradbahn erreichbar, die Sie auf 2 045 Meter Höhe bringt. Der Ausblick auf den See und die Alpen gehört zu den schönsten Aussichtspunkten der Schweiz. Im Winter können Sie auf dem Rochers de Naye auch Ski fahren.
Mit der Riviera-Card ist die Fahrt vom Hotel Tralala nach Hauts de Caux, wo sich unser Höhenrestaurant Coucou befindet, kostenlos. Ein wunderschöner Ausflug!

 

Gruyère – ein mittelalterliches Dorf und sein Käse:

Das mittelalterliche Dorf Gruyère konnte seinen Charme und seine Authentizität bewahren. In diesem historischen Dorf befindet sich auch die Dauerausstellung des Schweizer Künstlers H. R. Giger, der als Kostümbildner von „Alien“ Weltruhm erlangte. Diesen Besuch können Sie gut mit einem Abstecher in die Käserei von Gruyère oder die Schokoladenfabrik Cailler in Broc verbinden.

 

Panoramazug von Montreux nach Gstaad:

Die Golden Pass Line – dies ist der Name des Panoramazuges, der Montreux mit Gstaad, dem Ferienort für Millionäre, verbindet. Die Linie führt vom Berner Oberland an die Schweizer Riviera mit einer Umsteigemöglichkeit nach Luzern.

Hotelgalerie